Your Vital Signs

ein Projekt von Pixartprinting

Mut, Beharrlichkeit, Entschlossenheit.
Jeder von uns hat ein Schicksal.
Wir haben Athleten ausgewählt,
die aus verschiedenen Sportbereichen kommen.
Wir werden dabei sein,
wenn sie einen neuen Weltrekord aufstellen werden,
Wir werden ihre Spuren, die sie legen werden,
verfolgen und jene, die die Erfahrung in ihren Gesichtern
und auf ihren Körpern hinterlassen werden.
Ihre Versuche, ihr Adrenalin,
ihre Beständigkeit - all dies gilt für uns alle.
#yourvitalsigns
surf sign
running sign
downhill sign

Die größten Leidenschaften haben ihren Ursprung in der Kindheit. Ivan Origone wollte schon immer der Schnellste sein. Mit dem Geschwindigkeitsskifahren hat er an diesem Traum festgehalten bis er wahr wurde: Dieses Jahr hat er mit seinen 254,958 km/h einen neuen Weltrekord in seiner Disziplin aufgestellt. Im Grunde genommen „legen jene die Grenzen fest, die vor uns da waren“.

Jetzt kennenlernen >

Simone Origone ist Geschwindigkeitsskifahrer, jedoch ist er in einer anderen Sache besonders gut, nämlich darin, die Messlatte besonders hoch zu setzen: Neben seinen Anfängen als Rettungshelfer und einer K2-Expedition hat er die Zeit gefunden zu einem Athleten zu werden, der die meisten Siege in der Geschichte der Disziplin zu verzeichnen hat. Er sagt, dass er nicht an das Risiko denke und dass die Willenskraft den Rest mache. Auch wenn die Berge ihn eine Sache gelehrt haben: Die Natur lässt sich nie völlig kontrollieren.

Jetzt kennenlernen >

Ist es besser ein Flugzeug oder den eigenen Körper in der Luft zu steuern? Maco Pistolesi hat keinen Zweifel: Er zieht es vor mit seinem Flügelanzug abzuspringen und die Schwerkraft beim Fliegen umzuwandeln bis er an die 300 km/h erreicht. „Riskant?“ lacht er. „Nicht riskanter als mit dem Auto zu fahren“.

Jetzt kennenlernen >

Markus Eder ist schon als Skifahrer geboren worden.
Später hat er dann das Freeskiing gewählt:
Wenn er in der Luft schwebt, bleibt die Zeit
stehen und der Nervenkitzel wird zu einem Verbündeten. Er sagt, die Berge sind wie das Leben
selbst: „Man kann sie sehr gut kennen, aber ein
kleines Risiko bleibt immer“.

Lernen Sie ihn kennen! >

Wenn Sie Kitesurfen und Adrenalin lieben,
dann ist der Freestyle die Disziplin, die am besten
zu Ihnen passt. Francesca Bagnoli hat sich
mit 14 Jahren dafür entschieden: Mit einem Sprung nach dem anderen, hat sie gelernt, das Gleichgewicht zwischen Antrieb und Genauigkeit zu halten.
Und dies tut sie auf einem Board, das sie
„meine Begleiterin“ nennt.

Jetzt kennenlernen >

Giamaria Coccoluto behält selbst dann die Kontrolle,
wenn er vom Wind auf seinem Kitesurf Board gezogen wird und dabei die 55 Knoten erreicht.
Luft und Wasser zischen an ihm vorbei: Er nennt
es „die Magie der Naturelemente“.

Lernen Sie ihn kennen! >

Núria Picas hat auf den katalanischen Pfaden
mit dem Traillauf begonnen.
Sie hat ganz allein gelernt 170 km lang zwischen
dem Auf und Ab der Berge zu laufen.

Lernen Sie sie kennen! >

Mit ihrem Mountainbike
erreicht Veronika Widmann
eine Geschwindigkeit von 80km/h,
wenn es bergab geht. Ein Risiko?
Natürlich, aber ein perfektioniertes
Risiko, das jahrelang geübt wurde.

Lernen Sie sie kennen! >
newsletter sign

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.